entwurf kleiner
Start login Warenkorb    Deutsch English
Katalog
 Neuheiten (94)
 Orgel (78)
 ambitus barock (48)
 Klavier/Cembalo (46)
 Gitarre/Laute/Harfe (28)
 Lied (16)
 Chor/Orchester (24)
 Kammermusik (125)
 Neue Musik (59)
 Weihnachts CDs (9)

Suche
>> Suche in Rubriken und Hilfe

Mehr über..
ambitus
Kontakt
Datenschutzerklärung
Vertriebspartner
Newsletter Anmelden!
   eMail Adresse:
Direktkauf
Hier Artikelnummer aus unserem Katalog eingeben (ohne 'amb').
[<<Erstes] [<zurück]  125 Artikel in dieser Kategorie
 
19.50 EUR
 

Brahms' Werke für Klarinette und Pianoforte


Mathias Weber, Pianoforte Érard; Yunhe Zhang, Klarinette; Mariko Okabayashi, Violoncello;


 

amb 96989
EAN 401139296989

Johannes Brahms (1833-1897): Trio für Pianoforte, Klarinette und Violoncello a-moll Op. 114
Sonate für Klarinette und Pianoforte f-moll Op. 120 Nr.1
Sonate für Klarinette und Pianoforte Es-Dur Op. 120 Nr.2

Johannes Brahms: Werke für Klarinette etc.

Kenner der Brahms‘schen Werke für Klarinette und Klavier, respektive Violoncello, mögen dem Rezensenten entgegenhalten, dass es sich bei der neuen Einspielung der beiden Sonaten op. 120 sowie dem Trio op. 114 durch die Interpreten Mathias Weber (Klavier), Yunhe Zhang ( Klarinette) und Mariko Okabayashi (Violoncello) um die x-te Aufnahme dieser Werke handelt; aber gemach: alle diese Einspielungen – bis auf die bereits etwas betagte mit Alan Hacker, Jennifer Ward Clarke und Richard Burnett, der offenbar auf einem zeitgenössischen Wiener Flügel spielt – stellen die Brahms-Werke auf modernen Instrumenten dar, was durchaus auch seine Berechtigung hat.
Wie erhellend und frisch wirkt indes die vorliegende Aufnahme der Klarinetten-Sonaten mit einer historisch-orientierten Buchsbaumholz-Klarinette und einem original Erard-Flügel von 1857, der in seiner klanglichen Klarheit deutlich alle Melodiebögen nachzeichnet, die andere Instrumente zuweilen schlichtweg zu verschlucken scheinen. – Brahms als Pianist, der hauptsächlich auf Wiener Instrumenten konzertierte, war von der Transparenz der Erard-Instrumente in hohem Maße begeistert und wünschte sich zeitlebens einen Erard-Flügel zu seiner Verfügung.
So hätte der Komponist gewiss seine Freude gehabt an der vorliegenden Einspielung dieser Kammermusikwerke mit Klarinette.
Jens Erbrich

Copyright © 2005 ambitus Musikproduktion | AGB| Impressum
Design & Realisierung Liley - WebDesign | basiert auf der frei verfügbaren Software XT:Commerce