entwurf kleiner
Start login Warenkorb    Deutsch English
Katalog
 Neuheiten (82)
 Orgel (78)
 ambitus barock (42)
 Klavier/Cembalo (44)
 Gitarre/Laute/Harfe (27)
 Lied (16)
 Chor/Orchester (23)
 Kammermusik (118)
 Neue Musik (55)
 Weihnachts CDs (8)

Suche
>> Suche in Rubriken und Hilfe

Mehr über..
ambitus
Kontakt
Vertriebspartner
Newsletter Anmelden!
   eMail Adresse:
Direktkauf
Hier Artikelnummer aus unserem Katalog eingeben (ohne 'amb').
[<<Erstes] [<zurück] [weiter>] [Letztes>>]  118 Artikel in dieser Kategorie
 
19.50 EUR
 

Eberhard Klemmstein - Kammermusik

Sylvia Reichardt, Holger Grohs, Alexander Klemmstein - Violine
Eberhard Klemmstein, Urs Stiehler, Anton Bonev - Viola
Helmar Stiehler, Emil Bekir, Philipp Hagemann - Violoncello
Elena Polyakova, Katja Bouscarrut - Klavier


 

amb 96911
EAN 4011392969116

Eberhard Klemmstein (*1941)Quintett für 2 Violinen, 2 Violen und Violoncello
Trio für Klavier, Violine und Violoncello
Quartett für Klavier, Violine, Viola und Violoncello
Introduktion, Thema und Variationen für Streichtrio

Eberhard Klemmstein (geb. 1941) begann seine musikalische Laufbahn im Reger-Quartett, dem er ab Mitte der 1960er Jahre über ein Jahrzehnt als Bratschist angehörte und mit dem er weltweit konzertierte sowie Rundfunk-, Fernseh- und Schallplattenaufnahmen durchführte. Nach einem Intermezzo als freischaffender Bratschist in Berlin, in dem er u.a. bei den Berliner Philharmonikern und dem Orchester der Deutsche Oper Berlin spielte, übernahm der 1979 die Leitung des Erlanger Musikinstituts. 1985 gründete er erneut ein Kammermusikensemble: das Marteau Ensemble, das sich auf die Interpretation von Werken in großer Besetzung spezialisiert hat.
Seit Mitte der 80er Jahre widmete sich Klemmstein vermehrt der Komposition. Es entstanden mehrere Werke für Violine, Kammermusik in großer Besetzung, drei Opern und einige Lieder. Nach „Nouveautes“ (amb 96 814), einer Auswahl von Kompositionen, bei der die Geige im Vordergrund stand, präsentiert die vorliegende CD eine Zusammenstellung von Kammermusikwerken für verschiedene Besetzungen, die Klemmstein zwischen den Jahren 1996 und 2006 schrieb. Besonders reizvoll ist das Streichtrio „Introduktion, Thema und Variationen“: Ursprünglich für eine Uraufführung in Mexiko geplant, finden sich im ganzen Stück spanische und lateinamerikanische Motive, die mit Idiomen der deutschen Spätromantik konfrontiert werden.

Copyright © 2005 ambitus Musikproduktion | AGB| Impressum
Design & Realisierung Liley - WebDesign | basiert auf der frei verfügbaren Software XT:Commerce